LPF Assistenzhund - Assistenzhund für Lebenspraktische Fähigkeiten


Der LPF-Assistenzhund unterstützt seinen Partner im Rollstuhl oder mit Mobilitätseinschränkungen (z.B. Gehhilfen) im täglichen Alltag, indem er z.B. auf Kommando den Lichtschalter drückt, Schubladen und Schränke öffnet und schliesst, Gegenständen aufhebt, bringt, hält und apportiert (z.B. Schlüssel oder Lebensmittel im Supermarkt), Türen öffnet und schliesst und im Haushalt hilft, indem er z.B. die Waschmaschine aus- oder einräumt, beim Umziehen hilft (z.B. Socken abzieht) oder beim Zu- oder Abdecken im Bett. 

Ist der Partner auf Gehhilfen angewiesen, kann der LPF-Assistenzhund ihn beim Aufstehen aufstützen. Diese und weitere Aufgaben werden ihm individuell, je nachdem, bei welchen Aufgaben sein späterer Partner Unterstützung benötigt, antrainiert. Draussen unterwegs läuft er eng am Rollstuhl/Gehhilfe.

 
 
 
 
Anrufen
Email